Die Sanibay Whirlpool Systeme

 

Entwickelt, handgefertigt und geprüft in Deutschland!

" Made in Germany ist bei uns nicht nur eine Floskel! Alle Sanibay Whirlpools werden in unserer Manufaktur mit viel Liebe zum Detail von Hand gefertigt! "

Christoph Krämer, Geschäftsführer

 

 

 

Grundsätzliche Infos zu allen Sanibay Whirlpool Systemen

 

Qualität unserer Whirlwannen

Die Fertigung eines guten Produktes beginnt bereits bei der Entwicklung. In diese Entwicklung lassen wir unsere mehr als 11-jährige Erfahrung mit einfliessen. Im laufe der Jahre konnten wir die Qualität unserer Whirlwannen stetig weiter steigern. Von unseren Zulieferern, die zum Großteil in Deutschland und Österreich produzieren, erhalten wir Komponenten erster Güte. Wir achten dabei auf die Langlebigkeit der Teile, jedoch auch auf deren Eigenschaften. Zum Beispiel auf den Stromverbrauch der Aggregate, die Lautstärke des Gebläses und der Pumpe, die niedrige Einbauhöhe der Düsen und vieles mehr... In die Entwicklung unserer Whirlpoolsysteme wurde viel Zeit investiert und die Liebe steckt bekannterweise oft im Detail. Zum Beispiel verwenden wir bewusst im unteren Bereich des Rückens spezielle Düsen, die einen breit gestreuten Massagestrahl abgeben und im oberen Bereich Düsen, die einen gezielten und punktuellen Massagestrahl abgeben. Mit der Verwendung hochwertiger Teile ist es allerdings alleine nicht getan. Deswegen setzen wir bewusst auf geschulte deutsche Handarbeit. Unsere Mitarbeiter sind Meister ihres Faches und machen mit ihrer langjährigen Erfahrung den Unterschied. Bevor die Whirlwanne unser Werk verlässt muss diese eine strenge Endkontrolle bestehen. Erst dann wird die Wanne zum Versand frei gegeben.

 
Besonders starke Massage

In der Vergangenheit haben uns viele Kunden nach einer besonders starken Massage gefragt. Diesem Wunsch sind wir gefolgt und haben das sogenannte Powerjetsystem entwickelt. Beim Powerjetsystem wird mittels Powerregler zusätzliche Luft in den Wasserstrahl geleitet. Dabei ist der Effekt wesentlich grösser als durch den oft verwendeten Zuluftregler. Der Massagestrahl wird über den Powerregler, ähnlich wie bei einem Turbo, regelrecht aufgeblasen. Das Ergebnis ist beeindruckend. Das Video spricht für sich!

 
Lautstärke unserer Whirlpools

Eine Pumpe arbeitet meist ohnehin geräuscharm. Was Kunden als störend empfinden ist ein lautes Gebläse. Hier verwenden wir bewusst Gebläse, die sehr leise arbeiten und schallgedämmt sind. Beim Whirlpoolsystem Sanibay Comfort und Sanibay Maxi Deluxe verwenden wir sogar das flüsterleise Silentgebläse von Koller, welches durch einen separaten Spezial-Schalldämpfer besonders leise ist. So können Sie sich ganz ihrer Entspannung widmen und das Blubbern des Wassers lauschen.

 
Unterschied zwischen Luft- und Wassermassage

Bei einem Whirlpool erfüllen das Luftsystem und das Wassersystem jeweils zwei unterschiedliche Aufgaben.

Beim Luftsystem strömen kleine Luftblasen aus den Bodendüsen nach oben und „platzen“ an der Wasseroberfläche. Dieses „platzen“ kennen wir als das typische blubbern des Wassers bei einem Whirlpool. Die Luftblasen gleiten an der Haut entlang und stimulieren somit beim Heraufsteigen leicht und angenehm den ganzen Körper.

Das Wassersystem hingegen sorgt für eine starke und punktuelle Massage vereinzelter Körperzonen. So kann mittels der Massagedüsen, die über den Zuluftregler mit Luft angereichert werden können gezielt der Rücken- und Naclenbereich massiert werden. Dieses Massagesystem kann auf Wunsch mit der optional erhältlichen Rückentherapie erweitert werden. 

 
Hygiene und Pflege unserer Systeme

Unsere Whirlwannen sind besonders pflegeleicht. Alle Systeme verfügen über eine Desinfektionsmöglichkeit bzw. ein Reinigungs- und Desinfektionsprogramm. Zudem ist eine Restwasserentleerung bei uns Standard. 

Bei allen Sanibay Whirlsystemen kann das Luftsystem über eine Nachblasautomatik nachgeblasen werden. Beim System Comfort mit Powerjet und beim System Maxi-Deluxe ist sogar ein Trockenblasen der wasserführenden Massageleitungen möglich. Auf Wunsch bieten wir außerdem eine Frischwasserspülung sowie eine Ozondesinfektion an.

 
Individualität – Wir passen die Whirlwanne Ihren Bedürfnissen an

Oftmals kaufen Bauherren einen Standard-Whirlpool und richten ihr komplettes Badezimmer nach dieser Whirlwanne aus. Wir richten uns individuell nach Ihren Bedürfnissen und bauseitigen Gegebenheiten und das oftmals ohne Mehrkosten. Sie möchten eine spezielle Düsenverteilung oder müssen bauseits die Aggregate auf der rechten Seite haben? Für uns kein Problem! Sprechen Sie uns gerne jederzeit an!

 
Einbau unserer Whirlpools und Revision

Unsere Whirlwannen werden montagefertig geliefert und müssen lediglich angeschlossen werden. Trotz aller Sorgfalt ist bei keinem elektronischen Gerät ein technischer Fehler auszuschließen. Umso wichtiger ist es, dass Sie im Bedarfsfall an die Aggregate gelangen. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten.

Schürze:
Einige Badewannen gibt es mit Frontschürze. Eine Schürze ist eine Acrylverkleidung, welche im Bedarfsfall komplett abgenommen werden kann. Als Vorteil der Schürze ist zu nennen, dass hier keine Arbeiten wie das einmauern und Verfliesen entstehen. Jedoch ist das einmauern die wesentlich stabilere Lösung.

Einmauern in Verbindung mit Revisionsrahmen
Die stabilste Lösung ist nach wie vor das einmauern der Whirlwanne. Hierzu haben wir spezielle Revisionsrahmen , welche mit eingemauert werden und verfliest werden können.

Individuelle Sanibay-Whirlpoolverkleidung
Die unserer Ansicht nach beste Lösung ist die individuelle Sanibay Whirlpoolverkleidung . Diese wird je nach Einbausituation und Badewanne speziell angefertigt und später komplett verfliest. Der Vorteil liegt darin, dass im Bedarfsfall die komplette Wannenverkleidung geöfnet werden kann. Zudem sorgt die Wannenverkleidung für eine unsichtbare Belüftung der Whirlwanne durch den eingebauten Untertritt.

 
Wasserbefüllung der Wanne

Es gibt mehrere Möglichkeiten eine Whirlwanne mit Wasser zu befüllen.

Wannenrandarmatur:
Eine Wannenrandarmatur wird im Wannenrand verbaut. Durch einen speziellen Wassereinlauf oder eine Ab- und Überlaufgarnitur mit Befüllung läuft das Wasser in die Badewanne. Nachteil: Bei einer Badewanne mit schmalem Wannenrand kann keine Wannenrandarmatur verwendet werden. Zudem kann ein Wassereinlauf auf dem Wannenrand störend sein.

Aufputzarmatur:
Früher war eine Aufputzarmatur mit Wasserhahn die Standardlösung. Heute gibt es modernere Lösungen bei denen man auf den Wassserhahn verzichtet. Bei Neubauten und Komplettrenovierungen würden wir davon absehen, anders natürlich wenn nur die Wanne gewechselt werden soll.

Unterputzarmatur in Verbindung mit Wanneneinlauf:
Die moderne Lösung! Hier wird auf einen Wasserhahn verzichtet. Das Wasser strömt über den Wanneneinlauf der Ab- und Überlaufgarnitur in die Badewanne.

Sanibay Einhebel-Armatur in Verbindung mit Wanneneinlauf und versenkbarer Handbrause:
Die sinnvollste Lösung! Mit dieser Einhebel-Armatur, die speziell kombiniert wurde, kann die Badewanne mit einem Handgriff befüllt werden. Man kann zwischen wählen und natürlich Kal- und Warmwasser regulieren. Die komplett versenkbare Handbrause ist mit einer Restwasserentleerung ausgestattet. Schlichter geht es nicht.

 
Erforderliche Stromzuleitung

Alle Sanibay-Whirlpool Anlagen werden mit 230 Volt betrieben. Die Whirlwannensteuerung wird mit einem drei adrigen Anschlusskabel, das ca. 150 Zentimeter lang ist, ausgestattet. Dieses Anschlusskaben muss bauseits angeschlossen werden. Die genauen Anschlussdaten Ihrer bestellten Whirlwanne können kurz vor Auslieferung mitgeteilt werden.

 
Sinn und Zweck einer Wasserheizung

Eine Wasserheizung sorgt dafür, dass das Badewasser auch bei langem Baden angenehm warm und  auf gleichbleibender Temperatur bleibt. Sie ist nicht dafür gedacht kaltes Wasser aufzuheizen. Das Wasser muss nach jedem baden gewechselt werden.